BLLV Akademie

Fortbildung in bayerischen Schulen - E215-0
  1. Kennen Sie das? - Lehrerzimmer, 7:21 Uhr: Der Zettel mit den to-dos ist wohl zu Hause auf dem Schreibtisch liegen geblieben. 5 der 7 Punkte fallen mir noch ein. Der Rest nicht, er war aber wichtig. - Klassenzimmer, 8:13 Uhr: Die Notizen zur Stunde sind im Papierwust des Lehrerpults verschollen. Der zu besprechende Zeitungsartikel aus der heutigen Zeitung liegt noch im Lehrerzimmer. Dabei hat fast jede(r) Lehrer/in mittlerweile ein Tablet oder Ultrabook für private Zwecke. Gleichzeitig ist der Markt für Anwendungen für den Bildungsbereich enorm gewachsen. Diese Kombination eröffnet Ihnen ganz neue Möglichkeiten für Ihre Unterrichtsvorbereitung und den Schulalltag. In unserem Seminar lernen Sie ein paar nützliche und erprobte Tools für die digitale Lehrertasche kennen, damit Sie... ... in Zukunft weniger Papier mit sich herumschleppen und die zahlreichen Regalmeter mit dicken Leitzordnern reduzieren können. ... durch die digitale Organisation der Materialien mehr Übersicht gewinnen und schneller finden, was Sie suchen. ... wesentlich einfacher eine flexible Struktur aufbauen, die Sie jederzeit mit wenigen Klicks umstrukturieren können. ... auch unterwegs Zugriff auf alle nötigen Unterlagen (Microsoft OneNote) haben. ... mit Hilfe eines Online-Programms (Digit) digital flexible Wochen- und Stoffverteilungspläne erstellen können. ... wissen, welche Apps Sie gut im Unterricht einsetzen können. Anbieter: BLLV Akademie e.V., (-) Aktenzeichen: E215-0/18/2018/34 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: BLLV-Landesgeschäftsstelle, Bavariaring 37, München Beginn: 27.09.2018 Ende: 27.09.2018 Letzte Änderung: 30.11.2017 Anmeldeschluss: 13.09.2018
  2. Humor ist viel mehr als nur einen aposlockeren Spruch apos parat zu haben - es ist die Kunst, eine angespannte Situation aufzulösen, klar und gleichzeitig wertschätzend seine Meinung zu äußern, aber auch auf spielerische Weise Beziehung und eine gute (Lern-)Atmosphäre zu schaffen. Humorvolles Handeln bedeutet, alles als Angebot anzunehmen und dieses kreativ weiterzuführen. Grundlage dafür ist eine entspannte, souveräne Haltung, auch in Stresssituationen und gegenüber Fehlern, um handlungsfähig zu bleiben. Außerdem die Fähigkeit, die Perspektive zu wechseln, aus Routine-Denken auszusteigen und ungewöhnliche Zusammenhänge herzustellen. Das alles sind Fähigkeiten, die im Alltag trainiert und kultiviert werden (müssen), um sie dann auch parat zu haben, wenn es wirklich drauf ankommt. In diesem praktisch orientierten Seminar erhalten Sie hierzu viele Übungen und Anregungen und lernen auch einige Schlagfertigkeitstechniken kennen. Abschließend untersuchen wir einige konkrete Situationen aus dem Schulalltag, wie ihnen auf humorvolle Weise begegnet werden kann. Anbieter: BLLV Akademie e.V., (-) Aktenzeichen: E215-0/18/2018/35 Maximale Teilnehmerzahl: 18 Ort: BLLV-Landesgeschäftsstelle, Bavariaring 37, München Beginn: 06.10.2018 Ende: 06.10.2018 Letzte Änderung: 01.12.2017 Anmeldeschluss: 22.09.2018
  3. In der täglichen Begegnung mit muslimischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen kommt es immer wieder zu Missverständnissen und Unsicherheiten auf beiden Seiten. Ursache dafür sind häufig unterschiedliche Präferenzordnungen und Erwartungshaltungen, die kulturell bedingt sind. Im Kompaktseminar erfahren Sie mehr zu folgenden Themen: - Wie Schule in der Türkei und Syrien funktioniert. - Der Stellenwert von Bildung in der muslimischen Welt. - Wie in muslimischen Familien erzogen wird. - Erwartungen von muslimischen Eltern an Schule und Hort. - Heikle Themen wie das Fasten, der Sport- und Schwimmunterricht, Aufklärung in Biologie etc. - Das gute Gespräch über Unerfreuliches oder Kritik in der richtigen Dosis. - Stolpersteine und Türöffner für Elternabende und -gespräche. Sie lernen, muslimische Kinder, Jugendliche und Eltern besser einzuschätzen - und so zielführend und konstruktiv mit ihnen zusammenzuarbeiten. Ihre eigenen Fragen sind willkommen. Anbieter: BLLV Akademie e.V., (-) Aktenzeichen: E215-0/18/2018/36 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: BLLV-Landesgeschäftsstelle, Bavariaring 37, München Beginn: 11.10.2018 Ende: 11.10.2018 Letzte Änderung: 18.01.2018 Anmeldeschluss: 27.09.2018
  4. Zentraler Baustein der Eltern-Lehrer-Zusammenarbeit sind Elterngespräche und Elternabende. Das Seminar vermittelt Ihnen Gesprächstechniken, bei Elternabenden oder auch in Einzelgesprächen lösungsorientiert zu arbeiten, die Ressourcen des Kindes und der Eltern mit einzubeziehen und zeitgleich die eigene Position zu vertreten, ohne dass Konflikte verstärkt werden. Schwierige Gegenüber werden in ihrem Auftreten und ihrer Struktur erfasst und souveräne Vorgehensweisen im Umgang mit diesen vermittelt. Ziel ist, anstelle von Vorwürfen und Schuldzuweisungen eine positive Eltern-Schul-Kooperation mit Blick auf eine effektive Beziehungs- und Lernkultur zu entwickeln. Seminarinhalte: - Elterngesprächs-Arten - Unterschiedliche Ziele von Elterngesprächen - Gesprächstechniken - Zuhören - Beobachten und Beschreiben - Ich-Botschaften - Mängel thematisieren - Lösungen anleiten - Kompetente Beratung - zum Übertritt - zur Lernentwicklung - Schwierige Gegenüber - Formen und Auftreten - Souveräner Umgang Anbieter: BLLV Akademie e.V., (-) Aktenzeichen: E215-0/18/2018/37 Maximale Teilnehmerzahl: 16 Ort: BLLV-Landesgeschäftsstelle, Bavariaring 37, München Beginn: 13.10.2018 Ende: 13.10.2018 Letzte Änderung: 01.12.2017 Anmeldeschluss: 28.09.2018
  5. Eine längerfristige Erkrankung beeinträchtigt nicht nur Körper und Psyche. Oft geht mit ihr eine große Unsicherheit einher, welche Konsequenzen sich aus der Erkrankung für das Dienstverhältnis ergeben (können). Im Mittelpunkt stehen für viele dabei die Fragen, wann und unter welchen Umständen man aus gesundheitlichen Gründen in den vorzeitigen Ruhestand versetzt werden kann. Und ob der Dienstherr im Rahmen der Gesunderhaltungspflicht einen Krankenhausaufenthalt und/oder bestimmte medizinische Maßnahmen verlangen kann? Im Vortrag erfahren Sie die einschlägigen Regelungen zu folgenden Rechtsfeldern: - Vorladung beim Amtsarzt - Frühzeitige Ruhestandsversetzung aus gesundheitlichen Gründen - Begrenzte Dienstfähigkeit/Teildienstfähigkeit: Was bedeutet es? Welche finanziellen Auswirkungen hat dies? - Was sind die Voraussetzungen für eine Reaktivierung? - Kann die Reaktivierung selbst beantragt werden? - Wiedereingliederungsmaßnahmen mit reduziertem Stundenmaß (bei voller Bezahlung) - Betriebliches Eingliederungsmanagement - BEM: Wann und unter welchen Umständen ist es sinnvoll? - Rückernennung bzw. Entpflichtung - Anderweitiger Einsatz Ihre eigenen Fragen sind willkommen. Individuelle Fallberatung kann im Rahmen des Vortrags jedoch nicht erfolgen. Anbieter: BLLV Akademie e.V., (-) Aktenzeichen: E215-0/18/2018/40 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: BLLV-Landesgeschäftsstelle, Bavariaring 37, München Beginn: 19.10.2018 Ende: 19.10.2018 Letzte Änderung: 18.01.2018 Anmeldeschluss: 05.10.2018