Regierung von Mittelfranken

Die nachfolgende Liste zeigt alle Fortbildungsveranstaltungen des Anbieters im aktuellen Schuljahr. Die Übersicht wird täglich aktualisiert.

Wenn Sie weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Anbieters erhalten möchten, klicken Sie bitte auf die Überschrift. Je nach Browsereinstellungen kann es sein, dass sie dies nach der Weiterleitung auf den FIBS-Server noch einmal wiederholen müssen, um die Anmeldeseite der Fortbildungsveranstaltung zu erreichen.

Hinweis:

Bitte sprechen Sie die Bewerbung zu einer Fortbildungsveranstaltung unbedingt rechtzeitig im Vorfeld mit der Schulleitung ab, damit ggf. die Vertretung organisiert werden kann.

 

Fortbildung in bayerischen Schulen - A025-41
  1. Unter Anleitung des ehemaligen Fußballprofis Hans-Jürgen Brunner werden Möglichkeiten zur Organisation und Durchführung einer Projektwoche Fußfall vorgestellt. Die Lehrgangsteilnehmer werden individuell angeleitet und begleiten eine unter dem Gedanken der Inklusion angelegte Sportveranstaltung mit Schülern der Jahrgangsstufen 3 und 4 als Übungsleiter Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/32 Maximale Teilnehmerzahl: 16 Ort: Sportgelände d. SG TSV/DJK Herrieden, Schießwasen 1, Herrieden Beginn: 22.07.2019 Ende: 23.07.2019 Letzte Änderung: 02.04.2019 Anmeldeschluss: 12.07.2019
  2. - Evaluation Projektprüfung 2019 - Erweitern der Methoden für den Fachunterricht - Rückblick 18/19 - Ideenbörse für Fortbildungen und Planung der Inhalte des Arbeitskreises für das nächste Schuljahr Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/44 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Gutmann am Dutzendteich, Bayernstr. 150, Nürnberg Beginn: 11.07.2019 Ende: 11.07.2019 Letzte Änderung: 26.06.2019 Anmeldeschluss: 08.07.2019
  3. Ab dem Schuljahr 2019/2020 ist Informatik auch Pflichtfach an den bayerischen Förderschulen (zunächst ohne den Förderschwerpunkt gE zunächst in den Jahrgangsstufen 5 und 7. Ziel der Fortbildung ist es, Lehrkräfte im Lernbereich Informationsaustausch für den Unterricht vorzubereiten, umfangreiche Materialien werden zur Verfügung gestellt. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/38 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Förderzentrum, Förderschwerpunkt Sprache Nürnberg, Bertha-von-Suttner-Str. 29, Nürnberg Beginn: 11.07.2019 Ende: 11.07.2019 Letzte Änderung: 08.05.2019 Anmeldeschluss: 03.07.2019
  4. Durch das supervisorische Erarbeiten eigener Handlungsmöglichkeiten, durch berufsbezogene Selbstreflexion und den vertrauensvollen Austausch unter Kolleginnen und Kollegen entsteht die Chance, spezifisch geartete Aufgaben und Situationen der "Stellvertretenden Schulleitung" an Förderzentren erfolgreich zu gestalten. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/40 Maximale Teilnehmerzahl: 10 Ort: Priv. Schule zur EH, Martin-Luther-Schule, Neumeyerstraße 53, Nürnberg Beginn: 11.07.2019 Ende: 11.07.2019 Letzte Änderung: 14.05.2019 Anmeldeschluss: 03.07.2019
  5. Ab dem Schuljahr 2019/2020 ist Informatik auch Pflichtfach an den bayerischen Förderschulen (zunächst ohne den Förderschwerpunkt gE zunächst in den Jahrgangsstufen 5 und 7. Ziel der Fortbildung ist es, Lehrkräfte im Lernbereich Informationsaustausch für den Unterricht vorzubereiten, umfangreiche Materialien werden zur Verfügung gestellt. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/37 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Förderzentrum, Förderschwerpunkt Sprache Nürnberg, Bertha-von-Suttner-Str. 29, Nürnberg Beginn: 10.07.2019 Ende: 10.07.2019 Letzte Änderung: 08.05.2019 Anmeldeschluss: 03.07.2019
  6. - Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen - Sprachförderung mit Bilderbüchern - Materialbörse (gerne auch Bilderbücher) Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/39 Maximale Teilnehmerzahl: 30 Ort: Evang. Bildungszentrum Hesselberg, Hesselbergstr. 26, Gerolfingen Beginn: 04.07.2019 Ende: 05.07.2019 Letzte Änderung: 10.05.2019 Anmeldeschluss: 03.06.2019
  7. Ab dem Schuljahr 2019/2020 ist Informatik auch Pflichtfach an den bayerischen Förderschulen (zunächst ohne den Förderschwerpunkt gE zunächst in den Jahrgangsstufen 5 und 7. Ziel der Fortbildung ist es, Lehrkräfte im Lernbereich Informationsaustausch für den Unterricht vorzubereiten, umfangreiche Materialien werden zur Verfügung gestellt. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/36 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Förderzentrum, Förderschwerpunkt Sprache Nürnberg, Bertha-von-Suttner-Str. 29, Nürnberg Beginn: 27.06.2019 Ende: 27.06.2019 Letzte Änderung: 14.06.2019 Anmeldeschluss: 19.06.2019
  8. Sie leiten, lenken, unterstützen und führen Ihr Kollegium. Sie wollen, dass Ihre Schule ihr Profil präzisiert. Sie kennen "Ihr Kollegium" und möchten mit allen Mitarbeitern zielführend arbeiten. Zahlreiche unterschiedlichste Aufgaben in der Arbeit als Schulleitung wollen Sie gerne gestalten und sich darüber mit anderen Kollegen in Ihrer Position austauschen. In einem geschützten Rahmen tun Sie etwas für sich in Ihrer Funktion, um Ihr eigenes Verhaltensrepertoire professionell zu erweitern. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/42 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: Pr. Schule zur Erziehungshilfe, Gräfenberger Straße 42, Buckenhof Beginn: 25.06.2019 Ende: 25.06.2019 Letzte Änderung: 11.06.2019 Anmeldeschluss: 19.06.2019
  9. - Beruflich-professionelle Haltung in der BS: Weiterentwicklung des Leitfadens - Selbstverständnis und Weiterentwicklung (Zukunft) der Berufsschulstufe - Perspektiven der beruflichen Eingliederung: Erfahrungen, Möglichkeiten - Austausch / Sammlung /Materialbörse zu verschiedenen Themen des Unterrichts in der BS Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/25 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Evang. Bildungszentrum Hesselberg, Hesselbergstr. 26, Gerolfingen Beginn: 24.06.2019 Ende: 25.06.2019 Letzte Änderung: 28.05.2019 Anmeldeschluss: 28.05.2019
  10. "Effiziente Klassenführung ist nicht alles, aber ohne sie geht alles andere gar nicht." (Helmke) Alle Erziehungs- und Unterrichtsexperten sind sich einig: Erfolgreiches Lernen und Lehren steht in engem Zusammenhang mit Klassenführung und Classroom-Management. Es existiert kein Patentrezept. Gleichzeitig gibt es eine Fülle von Techniken, die Unterrichtsstörungen vorbeugen und das tägliche Unterrichten erleichtern. Aus dieser Fülle eine gezielte Auswahl für die eigene Klasse zu treffen, fällt zur Prävention von Unterrichtsstörungen, die sich in unserer Arbeit (sowohl in der Grundschul- als auch in der Mittelschulstufe) bewährt haben: - Räumliche Strukturen - Zeitliche Strukturen - Rituale zur Gestaltung von Arbeitsprozessen Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/30 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Pr. Sonderpäd. Förderzentrum St. Laurentius, Am Kohlschlag 7, Neuendettelsau Beginn: 05.06.2019 Ende: 05.06.2019 Letzte Änderung: 18.03.2019 Anmeldeschluss: 27.05.2019
  11. Der Lehrgang richtet sich an die UK-Koordinatoren der FöZ gE und kmE, sowie Schulen für Kranke (bei Bedarf) in Mittelfranken. Nähere Informationen zu der Veranstaltung (Inhalte, Referent/innen) erhalten die Teilnehmer/innen per Mail vom mittelfränkischen UK-Team. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/34 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Pr. Förderzentrum, körperl. Entwicklung, Silbergasse 2, Altdorf Beginn: 27.05.2019 Ende: 27.05.2019 Letzte Änderung: 16.04.2019 Anmeldeschluss: 17.05.2019
  12. In ca. 3 Min 20 m entfernte Puppe vom Beckenboden bergen durch Sprung ins Wasser d. h. anschwimmen, antauchen und heraufholen, Befreiungsgriff anwenden, an den Beckenrand schleppen, sichern und an Land bringen, Seitenlage, Vorführen der HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung). Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/33 Maximale Teilnehmerzahl: 15 Ort: Freibad, Friedrich-Wambsganz-Str. 2, Roth Beginn: 22.05.2019 Ende: 22.05.2019 Letzte Änderung: 11.04.2019 Anmeldeschluss: 15.05.2019
  13. Sie leiten, lenken, unterstützen und führen Ihr Kollegium. Sie wollen, dass Ihre Schule ihr Profil präzisiert. Sie kennen "Ihr Kollegium" und möchten mit allen Mitarbeitern zielführend arbeiten. Zahlreiche unterschiedlichste Aufgaben in der Arbeit als Schulleitung wollen Sie gerne gestalten und sich darüber mit anderen Kollegen in Ihrer Position austauschen. In einem geschützten Rahmen tun Sie etwas für sich in Ihrer Funktion, um Ihr eigenes Verhaltensrepertoire professionell zu erweitern. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/35 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: FZ Sehen und weiterer Förderbedarf, Dachsbergweg 1, Rückersdorf Beginn: 21.05.2019 Ende: 21.05.2019 Letzte Änderung: 16.05.2019 Anmeldeschluss: 15.05.2019
  14. Spätestens im dritten Schuljahr wird für einige Kinder das Rechnen zu einem sehr großen Problem ? Aufgaben wie 72-35 bergen scheinbar unüberwindbare Hürden und werden (wenn überhaupt) schriftlich oder fehlerhaft gelöst. Diesen Kindern zu diesem Zeitpunkt (also im dritten Schuljahr) zu helfen, ist oft mit einem hohen Aufwand verbunden. Eine gute Alternative hierzu ist es, diese Kinder bereits früh zu unterstützen und somit Problemen früh vorzubeugen. Ziele der Veranstaltung sind daher folgende: - Es werden grundsätzliche Möglichkeiten einer ziel-, prozess- und kompetenzorientierten Diagnose vorgestellt, auf deren Grundlage Handlungsoptionen für den Mathematik-Unterricht abgeleitet werden können. - Es werden Inhalte, Übungsformate und Anschauungsmaterialien für einen präventiven Mathematikunterricht thematisiert. - Es werden Möglichkeiten des Umgangs mit besonders großen Problemen beim Rechnenlernen im Rahmen von Förderunterricht aufgezeigt. Dabei werden die in der Veranstaltung thematisierten Inhalte anhand vieler Schülerdokumente, Videos und verschiedener Arbeitsmittel für den Mathematikunterricht illustriert, analysiert und diskutiert. Dr. Axel Schulz ist akademischer Oberrat an der Universität Bielefeld (Institut für Didaktik der Mathematik) und hat für SINUS an Grundschulen zum Modul G4 "Lernschwierigkeiten erkennen ? verständnisvolles Lernen fördern" zusammen mit Prof. Dr. Wartha eine Handreichung "Aufbau von Grundvorstellungen (nicht nur) bei beson Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/1 Maximale Teilnehmerzahl: 150 Ort: Grundschule Fürth, Hans-Sachs-Str. 30, Fürth Beginn: 15.05.2019 Ende: 15.05.2019 Letzte Änderung: 03.05.2019 Anmeldeschluss: 03.05.2019
  15. Rückblick SMV-Tagung; Überlegungen zum Bezirksschülersprechertag 26.06.2019 in Hilpoltstein Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/15 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Hans-Peter-Ruf-Schule, Waikersreuther Str. 11 a - 13, Schwabach Beginn: 13.05.2019 Ende: 13.05.2019 Letzte Änderung: 25.01.2019 Anmeldeschluss: 07.05.2019
  16. "Inklusiver Unterricht ist Aufgabe aller Schulen" - und kann sich für betroffene Lehrkräfte sehr herausfordernd anfühlen. Wir wollen uns im Rahmen der Fallbesprechung fachlich austauschen und von unseren Erfahrungen profitieren. Je nach eingebrachtem Fall ist es beispielsweise möglich, die Rechtslage zu klären, Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln, Ideen und Fördermaterial auszutauschen oder die Elternarbeit zu reflektieren. So bereichern wir uns gegenseitig und knüpfen ein Netzwerk im Sprengel des FZ St. Laurentius. Pro Treffen bespechen wir 1 - 2 "Fälle" Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/20 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: Pr. Sonderpäd. Förderzentrum St. Laurentius, Am Kohlschlag 7, Neuendettelsau Beginn: 09.05.2019 Ende: 09.05.2019 Letzte Änderung: 05.02.2019 Anmeldeschluss: 02.05.2019
  17. Durch das supervisorische Erarbeiten eigener Handlungsmöglichkeiten, durch berufsbezogene Selbstreflexion und den vertrauensvollen Austausch unter Kolleginnen und Kollegen entsteht die Chance, spezifisch geartete Aufgaben und Situationen der "Stellvertretenden Schulleitung" an Förderzentren erfolgreich zu gestalten. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/27 Maximale Teilnehmerzahl: 10 Ort: Förderzentrum geistige Entwicklung, Burgstaller Weg 18, Herzogenaurach Beginn: 02.05.2019 Ende: 02.05.2019 Letzte Änderung: 26.02.2019 Anmeldeschluss: 11.04.2019
  18. Grundlagen Hören und Hörschädigung, Entstehung eines Hörschadens sowie Auswirkungen auf die gesamte Entwicklung, Mehrfachbehinderung, technische Hörhilfen, Audiometrie, Kommunikationsmöglichkeiten, schulische Möglichkeiten Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/29 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Regens-Wagner-Schule, Zell A 5, Hilpoltstein Beginn: 09.04.2019 Ende: 09.04.2019 Letzte Änderung: 12.03.2019 Anmeldeschluss: 02.04.2019
  19. Zusammenstellung einer Sammlung von Einrichtungen mit besonderen Angeboten (Arbeits / Tagesstruktur / Wohnen ) für Menschen mit geistiger Behinderung und zusätzlichem besonderen Förderbedarf; Wohntraining: Austausch und Diskussion (Rahmenbedingungen, Inhalte, konkrete Durchführung) Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/26 Maximale Teilnehmerzahl: 30 Ort: FZ, Förderschwerp. körperl. und mot. Entwicklung, Bertha-von-Suttner-Str. 29, Nürnberg Beginn: 04.04.2019 Ende: 04.04.2019 Letzte Änderung: 01.04.2019 Anmeldeschluss: 29.03.2019
  20. Sie leiten, lenken, unterstützen und führen Ihr Kollegium. Sie wollen, dass Ihre Schule ihr Profil präzisiert. Sie kennen "Ihr Kollegium" und möchten mit allen Mitarbeitern zielführend arbeiten. Zahlreiche unterschiedlichste Aufgaben in der Arbeit als Schulleitung wollen Sie gerne gestalten und sich darüber mit anderen Kollegen in Ihrer Position austauschen. In einem geschützten Rahmen tun Sie etwas für sich in Ihrer Funktion, um Ihr eigenes Verhaltensrepertoire professionell zu erweitern. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/31 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: Berufsschule zur sonderpäd. Förderung (Hören), Pommernstr. 25, Nürnberg Beginn: 04.04.2019 Ende: 04.04.2019 Letzte Änderung: 19.03.2019 Anmeldeschluss: 27.03.2019
  21. Partnerklassen und das Modell der Einzelinklusion an (weiterführenden) Regelschulen eröffnen allen Beteiligten neue Aspekte im Schulalltag. Das gemeinsame Lernen unabhängig von individuell unterschiedlichen Förderschwerpunkten führt zu neuen und intensiven Formen der Zusammenarbeit auf allen schulischen Ebenen. Lehrkräfte, Schulleitungen und alle weiteren Beteiligten entwickeln gemeinsam Konzepte, passen Abläufe an und gestalten so den inklusiven Schulalltag. Die Geschwister-Scholl-Realschule und die Jakob-Muth-Schule sind Profilschulen Inklusion. Sie haben über zwölf Jahre lang Erfahrungen und Erlebnisse mit dem Partnerklassen- und Einzelinklusionskonzept gesammelt. Unter dem Motto "Vorstellen - Diskutieren - Vernetzen" wollen die beiden Schulen am Fachtag Inklusion ihren Weg zeigen und zur Diskussion stellen. Herausforderungen, offene Fragen und auch scheinbar unüberwindbare Hürden sollen ebenso benannt werden. Im Austausch mit den Teilnehmern soll ein Netzwerk entstehen, das die Weiterentwicklung der bestehenden Partnerklassenkonzepte vorantreibt. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/28 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Geschwister-Scholl-Realschule, Muggenhoferstr. 122, Nürnberg Beginn: 03.04.2019 Ende: 03.04.2019 Letzte Änderung: 18.03.2019 Anmeldeschluss: 27.03.2019
  22. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen im Nürnberger Land, die Schülerinnen und Schüler mit geistiger Behinderung unterrichten. Themenschwerpunkt sind diesmal die Basiselemente schülerorientierten Unterrichts. Für aktuelle Fragestellungen der Teilnehmer/-innen ist ebenfalls Gelegenheit. Wir bieten die Möglichkeit zum vertraulichen Austausch. Diese Fortbildung wird vom mobilen Sonderpädagogischen Dienst der Dr. Bernhard Leniger Schule, Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, geleitet. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/22 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Dr.-Bernhard-Leniger-Schule, Nessenmühlstraße 33, Lauf a.d.P. Beginn: 02.04.2019 Ende: 02.04.2019 Letzte Änderung: 13.02.2019 Anmeldeschluss: 27.03.2019
  23. Die diesjährigen Themen sind "Reflexion" und "(unterstützte) Kommunikation". Neben Einheiten mit Referenten wollen wir uns über die konkrete Umsetzung in unseren Partnerklassen austauschen und Ergebnisse festhalten. Bitte dazu eigene Ideen/ Spiele/ Materialien mitbringen. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/14 Maximale Teilnehmerzahl: 26 Ort: Evang. Bildungszentrum Hesselberg, Hesselbergstr. 26, Gerolfingen Beginn: 01.04.2019 Ende: 02.04.2019 Letzte Änderung: 25.01.2019 Anmeldeschluss: 13.03.2019
  24. In der Veranstaltung wird die WISC-V vorgestellt. Neuerungen gegenüber dem Vorgänger WISC-IV werden anhand des Aufbaus, der neuen und übernommenen Subtests sowie der Auswertung besprochen. Es besteht die Gelegenheit, einzelne Subtests exemplarisch durchzuführen bzw. die primären Indices auszuwerten. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/24 Maximale Teilnehmerzahl: 30 Ort: Förderzentrum, Förderschwerpunkt Sprache Nürnberg, Bertha-von-Suttner-Str. 29, Nürnberg Beginn: 28.03.2019 Ende: 28.03.2019 Letzte Änderung: 19.02.2019 Anmeldeschluss: 20.03.2019
  25. - Vorstellen von digitalen Medien für den Einsatz im Bereich Ernährung und Soziales - Erarbeiten von Methoden für den Fachunterricht, erstellen einer Methodenkartei Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/23 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Sonderpäd. Förderzentrum, Brentwoodstr. 37, Roth Beginn: 20.03.2019 Ende: 20.03.2019 Letzte Änderung: 13.03.2019 Anmeldeschluss: 13.03.2019
  26. Der Lehrgang richtet sich an die UK-Koordinatoren der FöZ gE und kmE, sowie Schulen für Kranke (bei Bedarf) in Mittelfranken. Nähere Informationen zu der Veranstaltung (Inhalte, Referent/-innen) erhalten die Teilnehmer/-innen per Mail vom mittelfränkischen UK-Team. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/12 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Klinikschule am Krankenhaus Rummelsberg, Rummelsberg 71, Schwarzenbruck Beginn: 19.03.2019 Ende: 19.03.2019 Letzte Änderung: 15.01.2019 Anmeldeschluss: 28.02.2019
  27. Klagen über Verhaltensauffälligkeiten häufen sich. Verweigerungen, Provokationen, mangelnde Leistungsbereitschaft, Disziplinlosigkeit und aggressiver oder auch sehr zurückhaltender Umgang miteinander stellen eine besondere Herausforderung für den Unterricht dar. Durch die erweiterte Heterogenität der Schüler im Hinblick auf die soziale Kompetenz treten neue Fragestellungen auf. Eine dreitägige Fortbildungsreihe will Hilfen anbieten. Ziel ist es, gemeinsam konstruktive Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten, Interventionen zu erfahren und zu üben, für Störungen zu sensibilisieren und vorhandene Fähigkeiten zu mobilisieren. Es werden keine Patentrezepte angeboten, vielmehr wird mit Fallbesprechungen und Übungen zur Prävention und Intervention gearbeitet. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/21 Maximale Teilnehmerzahl: 18 Ort: Priv. Schule zur EH, Martin-Luther-Schule, Neumeyerstraße 53, Nürnberg Beginn: 18.03.2019 Ende: 30.04.2019 Letzte Änderung: 13.03.2019 Anmeldeschluss: 13.03.2019
  28. Schulhausbesichtigung, Grundlegende Informationen zum Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, inklusive Snoezelen- und Therapieräumen, kollegialer Austausch beider Lehrerkollegien, Besichtigung des Naturerlebnispfades im Schönberger Forst, Besichtigung des Reittherapiezentrums Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/8 Maximale Teilnehmerzahl: 40 Ort: Dr.-Bernhard-Leniger-Schule, Nessenmühlstraße 33, Lauf a.d.P. Beginn: 12.03.2019 Ende: 12.03.2019 Letzte Änderung: 27.02.2019 Anmeldeschluss: 28.02.2019
  29. Unterrichtsformen, -methoden und -planung bei einer sehr heterogenen Schülerschaft, individualisiertes Lernen, Förderplanarbeit, MSH, MSD, Sonderpäd. Beratungszentrum, Partnerklasse, berufliche Integration, Unterstützte Kommunikation (UK) - ein Förderzentrum geistige Entwicklung und seine Impulse zur Inklusion Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/19 Maximale Teilnehmerzahl: 50 Ort: Förderzentrum geistige Entwicklung, Burgstaller Weg 18, Herzogenaurach Beginn: 28.02.2019 Ende: 28.02.2019 Letzte Änderung: 05.02.2019 Anmeldeschluss: 21.02.2019
  30. Ab dem Schuljahr 2019/2020 ist Informatik auch Pflichtfach an den bayerischen Förderschulen (zunächst ohne den Förderschwerpunkt gE). Die Implementierung erfolgt zunächst in den Jahrgangsstufen 5 und 7. Ziel der Fortbildung ist es, Lehrkräfte im Lernbereich Programmieren für den Unterricht vorzubereiten, umfangreiche Materialien werden zur Verfügung gestellt. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/18 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Sonderpäd. Förderzentrum, Brentwoodstr. 37, Roth Beginn: 28.02.2019 Ende: 14.03.2019 Letzte Änderung: 25.02.2019 Anmeldeschluss: 25.02.2019
  31. Alle sollen dabei sein, beim Schulsport! Bei Ballsportarten nicht immer ein leichtes Unterfangen. Doch: Tschoukball schult nicht nur Koordination, Reaktion, Kondition und Konzentration, es gilt nicht nur als optimales Training, um Fangen und gezieltes Werfen zu üben. Es ist auch hochgradig integrativ, weil jeder nach seinen Fähigkeiten angstfrei mitspielen kann, Selbstvertrauen tankt und 100 % Spaß hat. Und noch dazu jede Menge für alle übrigen Ballsportarten mitnimmt. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/4 Maximale Teilnehmerzahl: 18 Ort: Sonderpädagogisches Förderzentrum Langwasser, Glogauer Straße 31, Nürnberg Beginn: 27.02.2019 Ende: 27.02.2019 Letzte Änderung: 19.11.2018 Anmeldeschluss: 20.02.2019
  32. Von Mitarbeiter*innen der MSD wird in besonderem Maß kompetente und zielorientierte Beratung erwartet. Das Ziel der Fortbildungen ist das Erweitern von Kompetenzen und Techniken der Gesprächsführung im geschützten Rahmen sowie das Kennenlernen der lösungsorientierten Gesprächsführung. Möglichkeiten und Grenzen des lösungsorientierten Ansatzes werden erarbeitet und können in praktischen Übungen erlebt und ausgewertet werden. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/7 Maximale Teilnehmerzahl: 14 Ort: Sonderpädagogisches Förderzentrum, Daschstr. 6, Lauf a.d.P. Beginn: 25.02.2019 Ende: 02.04.2019 Letzte Änderung: 03.12.2018 Anmeldeschluss: 15.02.2019
  33. Im Zuge der Inklusion stehen Regelschullehrkräfte vor der Aufgabe für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf Förderpläne zu erstellen. In unserer Veranstaltung werden Grundlagen der Förderplanung vorgestellt und ein Katalog an möglichen Fördermaßnahmen aufgezeigt. Eine konkrete Methode der Förderplanung (KEFF- Kooperative Erstellung und Fortschreibung individueller Förderpläne nach Conny Melzer) wird vorgestellt und praktisch erprobt. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/11 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Sonderpäd. Förderzentrum, Ansbacher Straße 11, Schwabach Beginn: 25.02.2019 Ende: 25.02.2019 Letzte Änderung: 14.01.2019 Anmeldeschluss: 18.02.2019
  34. Ab dem Schuljahr 2019/2020 ist Informatik auch Pflichtfach an den bayerischen Förderschulen (zunächst ohne den Förderschwerpunkt gE). Die Implementierung erfolgt zunächst in den Jahrgangsstufen 5 und 7. Ziel der Fortbildung ist es, Lehrkräfte im Lernbereich Programmieren für den Unterricht vorzubereiten, umfangreiche Materialien werden zur Verfügung gestellt. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/17 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: SFZ Schwabach, Ansbacherstr. 11, Schwabach Beginn: 21.02.2019 Ende: 27.02.2019 Letzte Änderung: 01.02.2019 Anmeldeschluss: 14.02.2019
  35. Ab dem Schuljahr 2019/2020 ist Informatik auch Pflichtfach an den bayerischen Förderschulen (zunächst ohne den Förderschwerpunkt gE). Die Implementierung erfolgt zunächst in den Jahrgangsstufen 5 und 7. Ziel der Fortbildung ist es, Lehrkräfte im Lernbereich Programmieren für den Unterricht vorzubereiten, umfangreiche Materialien werden zur Verfügung gestellt. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/16 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Förderzentrum, Förderschwerpunkt Sprache Nürnberg, Bertha-von-Suttner-Str. 29, Nürnberg Beginn: 14.02.2019 Ende: 20.02.2019 Letzte Änderung: 12.02.2019 Anmeldeschluss: 12.02.2019
  36. Durch das Erarbeiten eigener Handlungsmöglichkeiten, durch berufsbezogene Selbstreflexion und den vertrauensvollen Austausch unter Kolleginnen und Kollegen entsteht die Chance, besonders geartete Aufgaben und Situationen der Sonderschulkonrektorinnen und Sonderschulkonrektoren an Förderzentren erfolgreich zu gestalten. Die erste Supervision findet am Sonderpädagogischen Förderzentrum Lauf statt. Die Termine der weiteren Supervisionen werden bei dieser Sitzung vereinbart und können im Wechsel an den Schulen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stattfinden. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/5 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: Sonderpädagogisches Förderzentrum, Daschstr. 6, Lauf a.d.P. Beginn: 12.02.2019 Ende: 12.02.2019 Letzte Änderung: 23.11.2018 Anmeldeschluss: 04.02.2019
  37. Sie leiten, lenken, unterstützen und führen Ihr Kollegium. Sie wollen, dass Ihre Schule ihr Profil präzisiert. Sie kennen "Ihr Kollegium" und möchten mit allen Mitarbeitern zielführend arbeiten. Zahlreiche unterschiedlichste Aufgaben in der Arbeit als Schulleitung wollen Sie gerne gestalten und sich darüber mit anderen Kollegen in Ihrer Position austauschen. In einem geschützten Rahmen tun Sie etwas für sich in Ihrer Funktion, um Ihr eigenes Verhaltensrepertoire professionell zu erweitern. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/13 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: Priv. Schule zur Erziehungshilfe, Bayreuther Straße 15, Schnaittach Beginn: 07.02.2019 Ende: 07.02.2019 Letzte Änderung: 21.01.2019 Anmeldeschluss: 30.01.2019
  38. Erstellung einer Sammlung / Übersicht von Einrichtungen zum Arbeiten und Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung und zusätzlichen Förderbedarf (v. a. sozial-emotionaler Bereich; kmE / besondere Pflege; sonstige spezifische Bedürfnisse) (möglichst mit konkreten Erfahrungen); Einstieg in das Thema "Berufsschulstufe heute und in 10 Jahren: Selbstverständnis, Darstellung, Konzeption, Angebot..." Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/10 Maximale Teilnehmerzahl: 30 Ort: Comenius-Schule, FZ Geistige Entwicklung, Am Lohbach 2, Hilpoltstein-Auhof Beginn: 31.01.2019 Ende: 31.01.2019 Letzte Änderung: 31.01.2019 Anmeldeschluss: 30.01.2019
  39. Es wird ganz konkret aufgezeigt, wie man als Lehrkraft mit einer Schulklasse (auch mit Schülern, die einen Förderbedarf mitbringen) solche problemorientierten Sachaufgaben behandeln kann. Ziel der Veranstaltung ist es Lehrkräfte zum Ausprobieren dieses Aufgabenformats zu ermutigen und ihnen einen möglichen Stundenablauf an die Hand zu geben. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/9 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: SFZ Schwabach, Ansbacherstr. 11, Schwabach Beginn: 22.01.2019 Ende: 22.01.2019 Letzte Änderung: 20.12.2018 Anmeldeschluss: 16.01.2019
  40. "Inklusiver Unterricht ist Aufgabe aller Schulen" - und kann sich für betroffene Lehrkräfte sehr herausfordernd anfühlen. Wir wollen uns im Rahmen der Fallbesprechung fachlich austauschen und von unseren Erfahrungen profitieren. Je nach eingebrachtem Fall ist es beispielsweise möglich, die Rechtslage zu klären, Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln, Ideen und Fördermaterial auszutauschen oder die Elternarbeit zu reflektieren. So bereichern wir uns gegenseitig und knüpfen ein Netzwerk im Sprengel des SFZ St. Laurentius. Pro Treffen besprechen wir 1 - 2 "Fälle". Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/6 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: Pr. Sonderpäd. Förderzentrum St. Laurentius, Am Kohlschlag 7, Neuendettelsau Beginn: 21.01.2019 Ende: 21.01.2019 Letzte Änderung: 28.11.2018 Anmeldeschluss: 11.01.2019
  41. Planungen zur SMV-Tagung 10./11.04.2019 in Schwabach und zum Bezitag (BAT) in Hilpoltstein Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/19/3 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: St. Martin, FZ Geistige Entwicklung, Steinbacher Straße 24, Bruckberg Beginn: 14.01.2019 Ende: 14.01.2019 Letzte Änderung: 18.10.2018 Anmeldeschluss: 08.01.2019
  42. Einführung: Sinnessysteme im Wahrnehmungsprozess, Ursachen von Störungen und Möglichkeiten der Förderung im Alltag. u.v.m. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/51 Maximale Teilnehmerzahl: 35 Ort: Sonderpädagogisches Förderzentrum Langwasser, Glogauer Straße 31, Nürnberg Beginn: 11.12.2018 Ende: 11.12.2018 Letzte Änderung: 07.11.2018 Anmeldeschluss: 03.12.2018
  43. Sie leiten, lenken, unterstützen und führen Ihr Kolllegium. Sie wollen, dass Ihre Schule ihr Profil präzisiert. Sie kennen "Ihr Kollegium" und möchten mit allen Mitarbeitern zielführend arbeiten. Neue Aufgaben in der Arbeit als Schulleitung wollen Sie gerne gestalten und sich darüber mit anderen Kollegen in Ihrer Position austauschen. In einem geschützten Rahmen tun Sie etwas für sich in Ihrer Funktion, um Ihr eigenes Verhaltensrepertoire professionell zu erweitern. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/53 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: FZ Sehen und weiterer Förderbedarf, Dachsbergweg 1, Rückersdorf Beginn: 11.12.2018 Ende: 11.12.2018 Letzte Änderung: 07.12.2018 Anmeldeschluss: 04.12.2018
  44. Einführung in die Applikationstechnik "Bondaweb", Herstellen eines Werkstückes, unterrichtliche Umsetzung mit Sequenzplanung Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/52 Maximale Teilnehmerzahl: 50 Ort: FZ, Förderschwerp. körperl. und mot. Entwicklung, Bertha-von-Suttner-Str. 29, Nürnberg Beginn: 11.12.2018 Ende: 11.12.2018 Letzte Änderung: 19.11.2018 Anmeldeschluss: 04.12.2018
  45. Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM ist ein Selbstmanagementtraining für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche. Es beruht auf neuesten motivationspsychologischen und neuro-biologischen Erkenntnissen zu menschlichem Lernen und Handeln und zieht systematisch mentale, gefühlsmäßige und körperliche Aspekte in den Entwicklungsprozess mit ein. Beim ASchuM-Tag im Mai 2018 führte Yvonne Küttel als Protagonistin aus der ersten Reihe des ZRM? bereits höchst anschaulich in das Thema ein. Beim ASchuM-Workshop (Besuch keine zwingende Voraussetzung!) besteht die Gelegenheit, das auf dem ASchum-Tag Gehörte praxisorientiert zu vertiefen und einen weiteren Schritt Richtung Umsetzung in den beruflichen Alltag zu gehen. Ressourcen zu einem aktuellen oder spontan entstehenden Thema sammeln, Motto-Ziele formulieren, effektive Erinnerungshilfen (unter anderem über ?Embodiment?) aufbauen und mit Wenn-Dann-Plänen Automatismen installieren, werden zentrale Elemente sein. Außerdem versuchen wir einen Rahmen zur Übertragung auf unterschiedlichen Kontexte und Anforderungen der eigenen Beratungsarbeit zu bieten. Rega Hanika und Oliver Dichtler sind erfahrene Praktiker aus der Schulberatung und Lehrerfortbildung mit fundiertem systemischen Hintergrund. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/24 Maximale Teilnehmerzahl: 16 Ort: Grundschule Fürth, Hans-Sachs-Str. 30, Fürth Beginn: 05.12.2018 Ende: 05.12.2018 Letzte Änderung: 06.06.2018 Anmeldeschluss: 28.11.2018
  46. Austausch zu aktuellen Themen in der Berufsschulstufe; Sammlung von wichtigen Themen / Fragen / Problemen; Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/50 Maximale Teilnehmerzahl: 30 Ort: Berufsstufe der Jakob-Muth-Schule, Fürther Str. 212 (Eingang Fahrradstr. 54), Nürnberg Beginn: 22.11.2018 Ende: 22.11.2018 Letzte Änderung: 23.10.2018 Anmeldeschluss: 14.11.2018
  47. Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM ist ein Selbstmanagementtraining für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche. Es beruht auf neuesten motivationspsychologischen und neuro-biologischen Erkenntnissen zu menschlichem Lernen und Handeln und zieht systematisch mentale, gefühlsmäßige und körperliche Aspekte in den Entwicklungsprozess mit ein. Beim ASchuM-Tag im Mai 2018 führte Yvonne Küttel als Protagonistin aus der ersten Reihe des ZRM? bereits höchst anschaulich in das Thema ein. Beim ASchuM-Workshop (Besuch keine zwingende Voraussetzung!) besteht die Gelegenheit, das auf dem ASchum-Tag Gehörte praxisorientiert zu vertiefen und einen weiteren Schritt Richtung Umsetzung in den beruflichen Alltag zu gehen. Ressourcen zu einem aktuellen oder spontan entstehenden Thema sammeln, Motto-Ziele formulieren, effektive Erinnerungshilfen (unter anderem über ?Embodiment?) aufbauen und mit Wenn-Dann-Plänen Automatismen installieren, werden zentrale Elemente sein. Außerdem versuchen wir einen Rahmen zur Übertragung auf unterschiedlichen Kontexte und Anforderungen der eigenen Beratungsarbeit zu bieten. Rega Hanika und Oliver Dichtler sind erfahrene Praktiker aus der Schulberatung und Lehrerfortbildung mit fundiertem systemischen Hintergrund. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/23 Maximale Teilnehmerzahl: 16 Ort: Grundschule Fürth, Hans-Sachs-Str. 30, Fürth Beginn: 14.11.2018 Ende: 14.11.2018 Letzte Änderung: 06.06.2018 Anmeldeschluss: 07.11.2018
  48. Zu Beginn des neuen Schuljahres wollen wir den aktuellen Stand in den Partnerklassen besprechen. Anschließend wird überlegt, welches Thema wir in diesem Schuljahr "anpacken" wollen. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/41 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Grundschule Friedrich-Hegel-Schule, Hegelstraße 17, Nürnberg Beginn: 14.11.2018 Ende: 14.11.2018 Letzte Änderung: 28.09.2018 Anmeldeschluss: 07.11.2018
  49. 3 Theorie- und 6 Praxisstunden nach Vorgaben der DRLG / Wasserwacht mit Abschlussprüfung Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/48 Maximale Teilnehmerzahl: 15 Ort: Sonderpäd. Förderzentrum, Brentwoodstr. 37, Roth Beginn: 13.11.2018 Ende: 22.11.2018 Letzte Änderung: 16.10.2018 Anmeldeschluss: 06.11.2018
  50. Eine Fortbildung für alle, die noch nie Sportunterricht gegeben haben, eine lange Pause hatten oder einfach ihr Wissen auffrichen möchten. Themenschwerpunkte sind Sicherheit und Unfallverhütung sowie praktische Bausteine (u. a. Einblick in kleine Spiele, Ballspiele, Geräteauf- und abbau). Es werden Hilfen für einen sicheren, vielseitigen und motivierenden Sportunterricht geboten. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/49 Maximale Teilnehmerzahl: 30 Ort: Geschwister-Scholl-Realschule, Muggenhofer Str. 122, Nürnberg Beginn: 13.11.2018 Ende: 13.11.2018 Letzte Änderung: 19.10.2018 Anmeldeschluss: 06.11.2018
  51. Information der Lehrkräfte über Art und Umfang von Hörschädigungen und ihre Folgen für den Unterricht sowie Aufzeigen möglicher Hilfen Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/28 Maximale Teilnehmerzahl: 30 Ort: Paul-Ritter-Schule , Pestalozzistraße 25, Nürnberg Beginn: 07.11.2018 Ende: 07.11.2018 Letzte Änderung: 31.07.2018 Anmeldeschluss: 23.10.2018
  52. Sie leiten, lenken, unterstützen und führen Ihr Kollegium. Sie wollen, dass Ihre Schule ihr Profil präzisiert. Sie kennen "Ihr Kollegium" und möchten mit allen Mitarbeitern zielführend arbeiten. Neue Aufgaben in der Arbeit als Schulleitung wollen Sie gerne gestalten und sich darüber mit anderen Kollegen in Ihrer Position austauschen. In einem geschützten Rahmen tun Sie etwas für sich in Ihrer Funktion, um Ihr eigenes Verhaltensrepertoire professionell zu erweitern. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/46 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: Don-Bosco-Schule, T.-Riemenschneider-Str. 1, Höchstadt Beginn: 07.11.2018 Ende: 07.11.2018 Letzte Änderung: 15.10.2018 Anmeldeschluss: 25.10.2018
  53. Nach Basisinformationen, einer kurzen Einführung in den Aufbau des Tests und die theoretischen Grundlagen, erfolgt die praktische Handhabung der Untertests. Die Teilnehmer/innen erhalten zudem ein praxisorientiertes Skript. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/35 Maximale Teilnehmerzahl: 15 Ort: Sonderpädagogisches Förderzentrum, Daschstr. 6, Lauf a.d.P. Beginn: 07.11.2018 Ende: 07.11.2018 Letzte Änderung: 25.09.2018 Anmeldeschluss: 25.10.2018
  54. Richtige Benutzung der Maschinen (Bandsäge, Kreissäge, Ständerbohrmaschine) unter Berücksichtigung der UVV. Ziel: Fertiges Werkstück Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/44 Maximale Teilnehmerzahl: 8 Ort: Sonderpäd. Förderzentrum, Brentwoodstr. 37, Roth Beginn: 06.11.2018 Ende: 06.11.2018 Letzte Änderung: 12.10.2018 Anmeldeschluss: 24.10.2018
  55. Anhand eines fiktiven Fallbeispiels vermittelt der Lehrgang grundlegende Informationen für die Ermittlung eines sonderpädagogischen Förderbedarfs in den Bereichen Lernen, Sprache oder emotional-soziale Entwicklung und gibt Anhaltspunkte zur Dokumentation eines sonderpädagogischen Förderbedarfs im Rahmen eines Förderdiagnostischen Berichts bzw. Sonderpädagogischen Gutachtens. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/42 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Evang. Bildungszentrum Hesselberg, Hesselbergstr. 26, Gerolfingen Beginn: 05.11.2018 Ende: 07.11.2018 Letzte Änderung: 22.10.2018 Anmeldeschluss: 19.10.2018
  56. In einer Komplexübung (Anschwimmen, abtauchen, befreien, an-Land-bringen, HLW) soll die Rettungsfähigkeit bestätigt werden. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/47 Maximale Teilnehmerzahl: 15 Ort: Hallenbad Katzwang, Katzwanger Hauptstr. 21, Nürnberg Beginn: 24.10.2018 Ende: 24.10.2018 Letzte Änderung: 16.10.2018 Anmeldeschluss: 19.10.2018
  57. Information der Lehrkräfte über Art und Umfang von Hörschädigungen und ihre Folgen für den Unterricht sowie Aufzeigen möglicher Hilfen Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/27 Maximale Teilnehmerzahl: 30 Ort: Paul-Ritter-Schule , Pestalozzistraße 25, Nürnberg Beginn: 24.10.2018 Ende: 24.10.2018 Letzte Änderung: 31.07.2018 Anmeldeschluss: 10.10.2018
  58. Einstieg in die Arbeit eines Methodenbuches für den Fachunterricht 1. Teil Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/39 Maximale Teilnehmerzahl: 50 Ort: Sonderpädagogisches Förderzentrum, Daschstr. 6, Lauf a.d.P. Beginn: 24.10.2018 Ende: 24.10.2018 Letzte Änderung: 28.09.2018 Anmeldeschluss: 17.10.2018
  59. Die Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin Frau Schulz gibt einen kurzen Einblick in ausgewählte emotionale Störungen mit Fokus auf das Kindesalter von 3 bis 6 Jahren. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/36 Maximale Teilnehmerzahl: 30 Ort: Sonderpäd. Förderzentrum, Am Fallhaus 1, Altdorf Beginn: 24.10.2018 Ende: 24.10.2018 Letzte Änderung: 18.10.2018 Anmeldeschluss: 18.10.2018
  60. Können unsere Schülerinnen über das Instrument "SMV" für demokratische Grundprinzipien sensibilisiert und gewonnen werden? Welche Möglichkeiten gibt es, Schülerinnen an schulischen Entscheidungsprozessen zu beteiligen? Wie können sie sich austauschen, Interesse an aktiven Gestaltungsmöglichkeiten gewinnen und ihre Selbstwirksamkeit im Hinblick auf Mitsprache- und Entscheidungsrechte erleben? Und nicht zuletzt: Wie und womit können Lehrkräfte, die mit der Aufgabe der SMV-Arbeit betraut sind, die Klassen- und SchülersprecherInnen im alltäglichen Schulleben bei diesen Prozessen unterstützen? In dieser Fortbildung soll es sowohl Möglichkeit zum Austausch bereits gemachter Erfahrungen geben, als auch die Arbeit des besthenden Arbeitskreises SMV (überwiegend Lehrkräfte aus Förderschulen mit Schwerpunkt geistige Entwicklung) vorgestellt werden. Ziel ist es, die SMV-Arbeit der Förderzentren (Schwerpunkt Lernen) zu koordinieren und konsequent weiterzuentwickeln. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/38 Maximale Teilnehmerzahl: 12 Ort: Sonderpädagogisches Förderzentrum Langwasser, Glogauer Straße 31, Nürnberg Beginn: 23.10.2018 Ende: 23.10.2018 Letzte Änderung: 18.10.2018 Anmeldeschluss: 12.10.2018
  61. Nach erfolgreichem Absolvieren des 12stündigen Kurses können HFL/HPU an Förderzentren und SVE`s für die selbständige Durchführung von therapeutisch orientierten Wassergewöhnungs-, Spiel- und Übungseinheiten eingesetzt werden. In diesem Lehrgang kann außerdem als Begleitperson eingeplantes Personal die Grundzüge des Rettens für die therapeutische Wassergewöhnung erwerben. Inhalte: Spielen, Schweben, Gleiten, Atmen und Tauchen im Therapiebecken, Grundzüge des Rettens im Therapiebecken Bitte beachten: Aus Sicherheitsgründen bitte während der Fortbildung keinen Schmuck tragen - für Brillen / Kontaktlinsenträger ist eine Schwimmbrille hilfreich. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/37 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Förderzentrum St. Martin, Heilsbronner Str. 55, Neuendettelsau Beginn: 18.10.2018 Ende: 19.10.2018 Letzte Änderung: 25.09.2018 Anmeldeschluss: 11.10.2018
  62. Richtige Benutzung der Maschinen (Bandsäge, Kreissäge, Ständerbohrmaschine) unter Berücksichtigung der UVV. Ziel: Fertiges Werkstück Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/43 Maximale Teilnehmerzahl: 8 Ort: Sonderpäd. Förderzentrum, Brentwoodstr. 37, Roth Beginn: 16.10.2018 Ende: 16.10.2018 Letzte Änderung: 12.10.2018 Anmeldeschluss: 10.10.2018
  63. Der Lehrgang richtet sich an Lehrkräfte, die Praxis Technik unterrichten, aber keine ausgebildeten Fachlehrkräfte für Werken sind. Inhalte werden sein: - Arbeiten mit der Kreis- und Bandsäge sowie der Ständerbohrmaschine - sicherheitstechnische Grundlagen und eine Einweisung in die Arbeitstechniken - Erwerb eines Maschinenscheines zur Benutzung dieser Maschinen. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/40 Maximale Teilnehmerzahl: 8 Ort: Sonderpäd. Förderzentrum, Brentwoodstr. 37, Roth Beginn: 16.10.2018 Ende: 06.11.2018 Letzte Änderung: 28.09.2018 Anmeldeschluss: 09.10.2018
  64. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen im Nürnberger Land, die Schülerinnen und Schüler mit geistiger Behinderung unterrichten. Themenschwerpunkte sind Praxisbeispiele, Informationsquellen, Lehrplanhinweise, didaktische Reduktion beim Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und die Planung eines Austausches mit der Schulaufsicht im Nürnberger Land. Aktuelle Fragestellungen der Teilnehmer/-innen stehen jedoch im Vordergrund. Wir bieten die Möglichkeit zum vertraulichen Austausch. Diese Fortbildung wird vom mobilen Sonderpädagogischen Dienst der Dr. Bernhard Leniger Schule, Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, geleitet. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/29 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Ort: Dr.-Bernhard-Leniger-Schule, Nessenmühlstraße 33, Lauf a.d.P. Beginn: 11.10.2018 Ende: 11.10.2018 Letzte Änderung: 06.09.2018 Anmeldeschluss: 01.10.2018
  65. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marschall Rosenberg kann besonders in der Schule eine wertvolle Hilfe sein, um eine Verbindung zu den Schülern, Eltern, Kolleginnen und weiteren Mitarbeitern aufzubauen, präventiv zu wirken und auftretende Konflikte leichter zu erklären. In dieser Übungsgruppe lernen wir die Gewaltfreie Kommunikation besser kennen und üben sie. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/25 Maximale Teilnehmerzahl: 16 Ort: Don-Bosco-Schule, T.-Riemenschneider-Str. 1, Höchstadt Beginn: 10.10.2018 Ende: 05.06.2019 Letzte Änderung: 06.06.2018 Anmeldeschluss: 01.10.2018
  66. Die Fortbildung liefert sicher keine Patentrezepte, die alle Probleme in diesem Zusammenhang lösen. Es wird vielmehr eine breite Palette an praktischen Hilfen und Ideen geboten. Dieser Input soll es Lehrkräften ermöglichen - das eigene Unterrichtsverhalten kritisch zu betrachten, - in diesem Zuge vorhandene Fähigkeiten zu nutzen bzw. neu zu entdecken und - neue Herangehensweisen im eigenen Unterricht auszuprobieren. Es wird dabei unterschieden zwischen - Sofortmaßnahmen im Falle gravierender Störungen, - langfristigen (präventiven) Veränderungen des eigenen Unterrichts, - schulstrukturellen Anregungen. Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/34 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Sonderpäd. Förderzentrum, Ansbacher Straße 11, Schwabach Beginn: 08.10.2018 Ende: 08.10.2018 Letzte Änderung: 17.09.2018 Anmeldeschluss: 26.09.2018
  67. Planungen zur Bezirksschülersprecherwahl am 07.11.2018 in Ansbach; Überlegungen zum Schuljahr 2018/19; Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach, (-) Aktenzeichen: A025-41/18/33 Maximale Teilnehmerzahl: 25 Ort: Hans-Peter-Ruf-Schule, Waikersreuther Str. 11 a - 13, Schwabach Beginn: 04.10.2018 Ende: 04.10.2018 Letzte Änderung: 17.09.2018 Anmeldeschluss: 28.09.2018

 

Unsere Webseite bietet registrierten Benutzern die Möglichkeit, sich anzumelden. Damit dies funktioniert, verwenden wir ein sogenanntes SITZUNGSCOOKIE. Klicken Sie auf OK, wenn sie sich auch anmelden können möchten. Andere Cookies werden NICHT verwendet.